Was ist Therapeutisches Puppenspiel?


Das therapeutische Puppenspiel ist eine spielerische Behandlungsmethode, die besonders für Kinder im magischen Alter von 3 bis 11 Jahren geeignet ist.

Puppenspieltherapie aus dem Gleichgewicht

Es geht um das seelische Gleichgewicht des Kindes, welches aus der Balance geraten ist.

Der Methode liegen Erkenntnisse der analytischen Psychotherapie nach C.G. Jung zugrunde.

Käthy Wüthrich formte das therapeutische Puppenspiel mit diesem Wissen, speziell um die Kinderseelen zu verstehen und zu unterstützen.

 

Es ist eine kreative, schöpferische Arbeit die besonders der Seelenheilung dient und viel Freude und Entlastung bringt.