Psychotherapie

 

 

 

 

 

 

 

Innere Kind Arbeit -Traumatherapie - Persönlichkeitsentwicklung - Gesprächstherapie

 


Der Wunsch nach Glück, Liebe und einem gesunden Leben ist uns allen gemeinsam. Das Wissen, daß wir daran unmittelbar beteiligt und verantwortlich sind, ist noch nicht allen bekannt.


In der psychotherapeutischen Arbeit wird Selbsterkenntnis der eigenen Verstrickungen, und Lebenserfahrungen, sowie Muster, erlebt. Es wird möglich, den roten Faden vom Jetzt in die Vergangenheit zu finden, Zusammenhänge zu verstehen und sich und anderen zu vergeben.

Durch Techniken der Traumatherapie – Flowering Tree- Methode* und der Inneren- Kind- Arbeit, darf die Vergangenheit heilen und dadurch heilen wir im Jetzt.


Je bewußter wir wahrnehmen, wie eng Erfahrungen, Verhaltensweisen, Denkmuster und Emotionen miteinander verbunden sind, um so größer wird der Drang und auch die Möglichkeit einen Weg zu finden, aus alten Gewohnheiten und Gedankenmühlen auszusteigen.

Hier liegt die Chance zur Heilung: Mutlosigkeit und Angst kann in Kraft und Hoffnung verwandelt werden, die einen Wandel anregt, der zu Lösungen und Gesundheit führen kann.

Lebenskrisen sind meist der Auslöser eine Psychotherpie zu beginnen. Man weiß oft nur: "so geht es nicht weiter".


Ein schlechter gesundheitlicher Zustand, Beziehungsprobleme, berufliche Umstände oder spirituelle Krisen können Lebenskrisen Auslösen.

Die Dauer der gesamten Therapiezeit ist sehr unterschiedlich und stark von der Herkunftsgeschichte und vom Anliegen des Klienten abhängig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen sie Lösungen und wollen Veränderung in ihrer jetztigen Lebensituation dann können sie sich gern bei mir melden.


 

* Die Flowering Tree Methode

Die Flowering Tree Methode kam mit dem Medizinmann Nomad Winterhawk nach Europa. Sie geht auf die Legende des blühenden Baums zurück, nach der der Mensch alle Elemente zur Selbstheilung in sich trägt.

Bei dieser Methode handelt es sich um eine bestimmte Gesprächstechnik bei der keine konkreten Erinnerungen angestrebt werden, um nicht erneut zu traumatisieren.

Viel mehr wird durch Bildung von Metaphern eine Symbolsprache benutzt, um einen Zugang zu verletzten inneren Anteilen zu bekommen und diese zu integrieren.

Durch gezielte Fragestellung wirst Du angeregt, eigene Lösungen zu finden, was zur besonderer Wirkung dieser Methode führt.
Die bei der Heilung freigesetzte Energie kannst Du nun zur Gestaltung einer neuen Lebensweise nutzen.

 

Die Therapie in der Praxis

Der Erfolg der Therapiemethode ist u.a. auch abhängig vom Wunsch des Klienten nach Veränderung und der damit verbundenen Offenheit. Eine Behandlung von Klienten die Psychopharmaka nehmen, ist nicht möglich.
Eine Sitzung dauert ca. 2 Stunden.

Kosten: 90 Euro