Was ist Homöopathie?


Die Homöopathie ist eine 2oo Jahre alte Heilkunst, die den gesamten Menschen behandelt.
Der Begründer Samuel Hahnemann hat sich das Naturgesetz “Ähnliches zu Ähnlichem“ zu nutze gemacht und auf die Gesundheitsebene übertragen.


Homoeopathie La Palma Homoeopathie La Palma Homoeopathie La Palma

Similia similibus curentur - Ähnliches heilt Ähnliches.

Die homöopathischen Mittel stammen aus dem Tier-, Pflanzen- und Mineralreich. Am gesunden Menschen werden die potenzierten Arzneien geprüft und deren neu auftretende Symptome im Bereich des körperlichen, geistigen Befindens, sowie die Stimmung und Wahrnehmung, aufgezeichnet.
Diese ergeben die Arzneimittelbilder -Materia Medica genannt.


Die Materia Medica ist eine Sammlung der Homöopathischen Mittelbilder, die das unabdingbare Werkzeug eines Homöopathen darstellt. In jedem Mittelbild sind die verschiedenen Ebenen des Zustandes beschrieben und festgehalten.

Ein kranker Organismus wird demnach von einem potenzierten Mittel geheilt, welches an einem gesunden Menschen, während der Arzneimittelprüfung, ähnliche Symptome hervorgerufen hat.
Die Homöopathie geht davon aus, daß ein inneres Ungleichgewicht erst möglich macht, daß uns äußere Einflüsse (wie Bakterien, Viren, Kälte) schädigen können.

Es ist eine Heilkunst, die uns nicht als Maschine versteht, welche von einem Mechaniker regelmäßig gewartet wird , sondern als ein dynamisches, natürliches Geschöpf mit Lebensenergie, welches einen Reiz, einen Impuls benötigt, um seinen Prozess in der Individualität zu machen.

Durch das Betrachten des gesamten Menschen habe ich die Chance ihn in seiner Ganzheit zu unterstützen.
In der Arbeit mit Kindern setze ich spielerische Elemente ein, um die seelischen Ungleichgewichte aufzuspüren. Dazu benutze ich Elemente aus dem Therapeutischen Puppenspiel. Handpuppen beispielsweise sind bei der Anamnese wirkungsvoll, und unterstützen die Sprache des Kindes.

>siehe Therapeutisches Puppenspiel


Für wen kommt die Homöopathie in Frage?

Für alle die sanft, dauerhaft und respektvoll wieder zur vollständigen Gesundheit kommen wollen.

 

Homöopathische Notfallapotheke


Der zweistündige Kurs für die Homöopathische Notfallapotheke wird mit einer kurzen Einführung in die Homöopathie beginnen.
Im Weiteren geht es um 15 der häufigsten Notfallmittel, die es sich lohnt immer griffbereit zu haben. Zum Beispiel bei Schock und Gehirnerschütterung kann die Homöopathie gute erste Hilfe leisten, genauso bei Wunden, Bissen, Stichen und Verbrennungen.
Ein Skript welches ihnen einen guten Überblick gibt und zu schnellem Handeln verhilft, sowie Bezugsadressen werden Sie von mir bekommen.
Die Kurse finden monatlich in meiner Praxis statt.
Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Seminarkalender.
Ich freue mich, Sie in einem meiner Kurse begrüßen zu dürfen.

Kursdauer beträgt ca. 2 Stunden
Die Kosten sind 25.- Euro
Anmeldung bei Eva Blechschmidt: Tel: 922 49 19 10
oder per E-Mail: eva@homoeophatie-eva.de