Bewegungspädagogik

Bewegung ist Leben ist Bewegung

Bewegung ist der Schlüssel zu jeder Veränderung auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene.

Heilung ist Veränderung!

Als Bewegungspädagogin arbeite ich mit Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Bewegungs- und Wahrnehmungsmöglichkeiten erweitern und schulen möchten.

Durch bewusstes und ganzheitliches Verstehen der Bewegung, wird die Lebensqualität gesteigert und Quantität verbessert.
Die Lebensfreude wird geweckt und Selbstheilungskräfte aktiviert.
Der pädagogische Aspekt liegt im Anregen und Fördern des Bewusstseins für die Beweglichkeit von Körper und Geist.

Themen und Inhalte sind je nach Gruppe und Anlass unterschiedlich.
Es handelt sich überwiegend
- um Konzepte der Vorsorge, wodurch Erkenntnisse Fehlhaltungen vermieden werden können;
- und Methoden der Rehabilitation, wo Bewegungseinschränkungen ganz oder teilweise zurückerlangt werden können.

Die unterschiedlichen Methoden und Bewegungskonzepte beinhalten alle ein ganzheitliches, respektvolles und selbstverantwortliches Arbeiten.


Elemente ganzheitlicher Methoden wie :
  • Stock Qi GongFeldenkrais
  • Stock Qi Gong - Qi Gong*
    Eutonie
    Alexandertechnik
    Kreativer Tanz
    Yoga
    Entspannungsübungen
    Atemschulung nach Middendorf
benutze ich in meinen Kursen.

Mein Schwerpunkt ist es, die Wahrnehmung zu schulen, damit (Er)Kenntnisse und Erfahrungen über die Bewegung gesammelt werden können. Durch spielerisches Ausprobieren wird die Bewegung in eine neue, veränderte, frei gewählte Form verwandelt.

Soweit versteht sich die Arbeit, als ein Lernprozess in der eine persönliche Entwicklung stattfindet.

Durch das Erkennen von Zusammenhängen und Abhängigkeiten wird die gesundheitserhaltende Selbstverantwortung angeregt. Hierbei ist es mir wichtig, dass die gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse im Alltag anzuwenden sind.

Stock Qi Gong

Die Qi Gong Duong Sinh Serie aus Vietnam heißt wörtlich übersetzt:
"Lebenserhaltender Weg des Herzens".
4 x 4 Bewegungen werden mit leichten, langen Bambusstöcken ausgeführt, wenn möglich im Freien.
Die ersten vier Bewegungen vertiefen den Atem und stärken die Nerven.
Im zweiten Teil geht es darum Blockaden, z.B. Kopfschmerzen, zu lockern.
Der dritte Teil kräftigt die Abwehrkräfte.
Die letzten vier Bewegungen fördern das psychische Gleichgewicht.
Je nach Alter und Befindlichkeit sind ruhige und dynamische Varianten möglich.
Regelmäßiges Üben regt das Strömen der Lebensenergie an und wirkt vorbeugend und kräftigend.

Feldenkrais

Der Physiker Moshee Feldenkrais entwickelte eine körperorientierte Methode, in der ein tiefes Verständnis für eigene Bewegungsfunktionen erlebbar gemacht wird und Fehlhaltungen verändert werden können. Beobachten, erkennen, verändern!

Eutonie

ist eine Methode der ganzheitlichen Körperarbeit, die sich auf Sensibilität und Wahrnehmung konzentriert. Sie wird oft als Schmerztherapie angewandt. Im entspannten Liegen wird alle Aufmerksamkeit auf den Körper gerichtet, um ihn bewusst zu erleben. Hilfsmitteln, wie Tennisbällen, die die Auflage des Körpers verändert und so das gesamte Körperschema im Tonus beeinflusst, wirken. Die Aufmerksamkeit wird gesteigert. Die Vorstellungskraft kann Schmerzreize senken.

Progressive Muskelentspannung

ist eine einfach zu erlernende Entspannungsmethode, die als Einschlafhilfe angewandt wird. Man lernt, sich auf jedes Körperteil einzeln zu konzentrieren, es leicht anzuspannen und wieder loszulassen.

Imaginationsreisen

Träume können uns viel über uns verraten. Was aber, wenn wir uns nicht erinnern? Imaginationsreisen sind Traumreisen im Wachzustand, die uns in tiefe Entspannung verhelfen und uns zu unseren inneren Bildern führen. Unser Unterbewusstsein kann kollektiv aber auch individuell für uns eine Botschaft enthalten.

Meditationstechniken

Es geht um das Anhalten von Gedanken. Den Geist nach hause in den Körper holen und ausruhen lassen. Der Atem ist eine große Hilfe achtsam zu bleiben, bei allem was wir tun.

Atem ist wichtiger als Essen und Trinken

Ein Leben lang ist der Atem unser Lebensspender. Nur atmen viele Menschen gerade nur so viel wie eben nötig. Unsere Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit hängt mehr von dem richtigen atmen ab als man denkt. Ich führe sie in die Kunst des Kraft- und Heilatems ein.